outdoor springen Gelände mtb Kindermountainbike orbea Mädchen Jungen bike kinder mountain

Test: Kinder-Mountainbike Orbea

Orbea Kinder-Mountainbike im Test. Erstaunlich wie die Zeit vergeht…und aus kleinen ganz schnell größere Kinder werden. Und schon passt fast nichts mehr  – auch das Bike nicht. Also haben wir uns aufgemacht und das Orbea MX TEAM 24 für euch getestet:

Das Paket

Aus dem Karton kommt ein sehr gut verpacktes Rad zum Vorschein. Mit wirklich wenigen Handgriffen ist das Bike einsatzbereit und von jedermann bzw. -frau aufzubauen. Plant dafür rund eine halbe Stunde Zeit ein. Schaltwerk und Bremsen waren bei unserem Testbike prima voreingestellt und lediglich die vordere Bremse haben wir mit einem Dreh am Lenker ein wenig nachjustiert. Besser geht es wohl kaum.

orbea bike kinder mountainbike Mädchen Jungen Mädchen Jungen orbea bike kinder mountainbike orbea Mädchen Jungen bike kinder mountainbike

Die Komponenten

Die Komponenten sind auf Kinder abgestimmt, so haben die Räder kleinere Bremshebel, Sättel und Pedale. Die serienmäßigen Komponenten des Orbea MX 24 Team sind damit kindgerecht.Kindermountainbike orbea Mädchen Jungen bike kinder mountainbike

Beim Bremsen sei angemerkt das die verbauten V-Brakes vollkommen ausreichen und prima verzögern. Natürlich finden Kids eine Scheibenbremse „cool“, aber einmal so richtig mit Sand geflutet oder das Bike achtlos in die Ecke gedonnert und schon sind größere Wartungsarbeiten von Nöten. Das ist dann nicht mehr cool. Eine Alu V-Brake hingegen steckt das alles weg und ist schlichtweg die bessere Lösung für ein Allround Kinder-MTB. Gleiches gilt für die beim Orbea MX 24 Team verbaute Alu Vordergabel: Das Ding ist starr. Auch hier gilt wieder das weniger manchmal eben mehr ist. Neben einer klaren Gewichtsersparnis ist ein solches Bauteil fast unkaputtbar und stellt keine Einschränkung im Fahrbetrieb dar.

Der Spaß am Mountainbike Fahren kann bei Kinder schnell vergehen wenn zu oft verschaltet wird. Im falschen Gang den Berg hoch fahren macht einfach keinen Spaß. Orbea verzichtet bei dem MX 24 Team auf zwei oder mehr Kettenblätter vorne. Vorne ist ein einziges Kettenblatt, dadurch wird das Schalten sehr einfach. Das Kind muss sich nicht mehr auf zwei Schalthebel am Lenker konzentrieren. Das Verschalten, Verhaken oder Abspringen der Kette wird damit minimiert. Kindermountainbike orbea Mädchen Jungen bike kinder mountainbikeDas Schalten geht leichtgängig mit dem einfach zu bedienenden Schalthebel und überfordern nicht die Handkräfte.

Zu den Komponenten sei angemerkt: Wenn das Bike überwiegend im Gelände und sehr sportlich gefahren wird, ist sicherlich  das MX 24 Trail eine gute Alternative. Das Trail-Model bietet neben Federgabel dann auch Scheibenbremsen. Außerdem bietet Orbea auch während des Kaufprozesses die Möglichkeit an, aus verfügbaren Optionen einzelne Komponenten zusammenzustellen.

Der wertige Eindruck wird darüber hinaus durch die verbauten Komponenten entsprechend bestätigt. Das Schimano-Altusschaltwerk funktioniert vollkommen ausreichend und lässt auch Schaltvorgänge unter Teillast zu.

Das Aussehen

Insgesamt kommt das MX 24 Team mit einem tollen optischen Auftritt daher. Alles macht einen sehr wertigen Eindruck – neumodisch: tolle Haptik! Das Kinder Mountainbike sieht schon wie ein “richtiges” Mountainbike aus. Das MX Team ist in drei verschiedenen Farbkombinationen lieferbar: Rot-Weiß (glänzend), Schwarz-Pistazie (matt) und Schwarz-Orange (matt).

Kinder-MTB Kindermountainbike orbea Mädchen Jungen bike kinder mountainbike

Die Praxis

Nun aber zum Wesentlichen – dem Fahrtest: „Probandin“ war ein neunjähriges Mädchen mit einer „Gesamthöhe“ von 1,42m (wir meinen damit natürlich die Größe des Kindes).

Die Sitzposition

Vom ersten Tritt an hat das Bike gepasst. Kinder von 1,35 – 1,55m sollten ergonomisch betrachtet perfekt auf das Rad passen. Die Sitzhaltung ist sportlich, leicht nach vorne geneigt. Ideal für längere Fahrten aber auch für sportlichere Touren.

Das Handling

Es macht keinen Spaß ein Fahrrad zu bewegen, das die Hälfte des Körpergewichts wiegt. Orbea hat es geschafft, ein leichtes Kinder Mountainbike auf dem Markt zu bringen. Durch das geringe Gewicht lässt sich das Rad einfach und wendig fahren. Es fliegt so zu sagen über die Strasse und durch das Gelände. Die Probandin kam sofort mit dem Rad zu recht und hat  am Springen über Hügel Spaß gefunden.

test Gelände mtb Kindermountainbike orbea Mädchen Jungen bike kinder mountain

Der Einsatz

Aufgrund der vom Hersteller gewählten Bereifung marschiert das Bike ohne Probleme über Forst- und Wanderwege. Aber auch einfachere Downhillfahrten sind ohne Bedenken möglich. Die Federgabel vermisst hier niemand und auch die Bremsen verzögern bei längeren Bergabfahrten ohne nennenswertes Fading / Leistungsverlust. Die Probandin muss wenig Kraft für das Bremsen und Schalten aufwenden und hat sich sofort mit den Hebeln zu recht gefunden. Durch das einfache Handling des Rades wurden immer mehr und höhere Hügel abgefahren, die Fahrtgeschwindigkeit erhöht oder auch mal durch kleine Flüsse gefahren. Wir sind überrascht wie schnell dieses Rad das Selbstvertrauen der Probandin gesteigert hat.

test Gelände mtb Kindermountainbike orbea Mädchen Jungen bike kinder mountain

Wenn`s natürlich ausnahmslos über Stock und Stein geht, kommt das MX 24 Team an seine Grenzen. Für einen Mountainbike-Familienurlaub jedenfalls reicht es allemal und mit einem Preis von knapp unter 400.- € ist das Orbea MX 24 in Anbetracht seiner Qualitäten ein preiswertes Rad.

Fazit

Fazit: Tolles Bike mit toller Optik und einem sehr breiten Einsatzspektrum.

Auf die Details kommt es halt an!

Orbea

Selbstverständlich bietet Orbea noch weiteren Modellen. Für 24 Zoll Mountainbike, bieten sie insgesamt 8 verschiedenen Modellen an. Wer hier nicht das passende findet, ist selber schuld.